KontaktlImpressumlHome zu den FCKS-Damen
Allgemeines
A-Junioren (U19) Jahrgang 1996/1997/1998/1999
G - Junioren (U7)
F2 - Junioren (U8)
F1 - Junioren (U9)
E2 - Junioren (U10)
E1 - Junioren (U11)
D - Junioren (U13)
C - Junioren (U15)
B - Junioren (U17)
A - Junioren (U19)
- Mannschaft
- Spielberichte
- Tabelle und Ergebnisse
1. Mannschaft
2. Mannschaft
Kochelsee-Cup
Sponsoren
Bildergalerie
Archiv
  Tabelle und Ergebnisse:
HIER KLICKEN
 
  Tabelle und Ergebnisse 2015/16
A1 - HIER KLICKEN

A2 - HIER KLICKEN
 
  Akteure Saison 2014/15
Trainer:
Andi Leiss 08851/9291930 und Martin Weidehaas 08851/924777

Mannschaft:
Hintere Reihe v. l.: Dominik Selner, Benedikt Beinhofer, Simon Kirnberger, Stephan Kirnberger, Stefan Andrejic, Florian Kammerlochner, Michael Jauernig, Michael Baumgartner, Korbinian Gerg

Vordere Reihe v. l.: Daniel Grasmüller, Franz Annaberger, Michael Kraft, Tino Krönauer, Severin Annaberger, Leonhard Sam, Markus Lantenhammer

nicht auf dem Bild: Simon Wagner, Christofer Atze

Die A1 auf der ASV-Hompepage

Trainingszeiten:
Montag: 19:00 - 20:30 Uhr in Sindelsdorf (Sportplatz)
Mittwoch: 19:00 - 20:30 Uhr in Kochel (Sportplatz am Trimini)
 
  SG Habach/FCKS - TSV Königsdorf 4 : 0 (3:0)
Im zweiten Saisonspiel gegen den vermeintlichen Abstiegskandidaten aus Königsdorf mussten wir ersatzgeschwächt antreten. Trotzdem begannen wir gut und konzentriert, so dass wir bereits in der 1. Minute durch einen schönen Schuss von Benno Beinhofer nach Vorarbeit von Sevi Annaberger in Führung gingen. In der 13. Minute baute Alex Decker per Abstauber die Führung auf 2:0 aus. In der Folgezeit verflachte das Spiel und es häuften sich ungenaue Abspiele. Mit seinem zweiten Treffer nach Flanke von Leo Wegmann erhöhte Alex Decker per Kopfball noch kurz vor der Halbzeit. In der zweiten Spielhälfte kontrollierten wir zwar das Geschehen, konnten allerdings bis auf den sehenswerten Treffer von Benno Beinhofer nach Rückpass von Alex Decker keine weiteren Treffer erzielen. Alles in allem ein verdienter Pflichtsieg gegen einen schwachen Gegner. Spielerisch ist noch deutlich Luft nach oben.
 
  SG Habach/FCKS - SG Waldram/Münsing 3 : 3 (2:2)
Durchwachsener Start für die Jungs der A1 gegen einen überraschend starken Gegner aus Waldram, der uns mit seinem aggressiven Pressing immer wieder vor Probleme stellte. Zwar konnte die Mannschaft in der 8. Minute nach schöner Vorarbeit von Tino Krönauer und Michael Baumgartner durch Benno Beinhofer in Führung gehen, doch durch zwei Unaufmerksamkeiten in der Abwehr drehten die Gäste zwischen der 23. und 28. Spielminute das Spiel. Michael Baumgartner konnte dann durch eine schöne Einzelaktion vor der Halbzeit noch den Ausgleich markieren. Ansonsten blieben leider einige Großchancen ungenutzt. Mit den Gedanken wohl noch beim Pausentee, gingen die Waldramer in der 46. Minute abermals in Führung. Im Bemühen um den Ausgleich ging dann die spielerische Linie in der 2. Halbzeit verloren, so dass wir am Ende nach dem Ausgleichstreffer durch Benno Beinhofer nach Flanke von Flo Kammerlochner mit der Punkteteilung zufrieden sein mussten. In den Schlussminuten hatten beide Teams noch jeweils eine Großchance, um die Partie für sich zu entscheiden. Letztlich aber eine gerechte Punkteteilung. i