KontaktlImpressumlHome zu den FCKS-Damen
Allgemeines
F2-Junioren (U8) Jahrgang 2007
G - Junioren (U7)
F2 - Junioren (U8)
- Mannschaft
- Spielberichte
- Tabelle und Ergebnisse
F1 - Junioren (U9)
E2 - Junioren (U10)
E1 - Junioren (U11)
D - Junioren (U13)
C - Junioren (U15)
B - Junioren (U17)
A - Junioren (U19)
1. Mannschaft
2. Mannschaft
Kochelsee-Cup
Sponsoren
Bildergalerie
Archiv
  Akteure Saison 2014/15
Trainer:
Petrit Kamaj, Mobil: 0160/92990007, E-Mail:
p.kamaj@web.de

Mannschaft:
Kamaj Petrit
von links Nina, Junis, Lejon, Tobi, Denis, Leopold
liegend Moritz und Maskottchen Lorenz

Trainingszeiten:
Dienstag und Donnerstag 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr in Kochel
 
  Hallenturnier in Benediktbeuern
Gastgeber Bad Heilbrunn
Mit von der Partie waren beim Turnier:
Magdalena, Luis, Luca, Nina, Lena, Junis, Edison, Denis, und Moritz im Tor.
In der schweren Gruppe die uns zugeteilt wurde mit Lenggries, Benediktbeueren und Bad Heilbrunn konnten wir nicht über den 4 Platz hinauskommen. Obwohl die Spiele nicht so deutlich verloren gingen. 2:0 gegen Lenggries, 2:1 gegen Bad Heilbrunn (Edison trifft für uns) und 3:0 gegen Benediktbeuern. Im 4. Spiel ging es um den Platz 7. Mit dem besten Spiel unserer Mannschaft gegen den FC Penzberg konnten wir nach einem Freistoß ausgeführt von Edison in Führung gehen. Er spielt auf Junis und der haut einfach mal drauf zum 1:0, nach einem schönen Pass auf Luka stürmt dieser auf das Penzberger Tor und erhöht auf 2:0 - geht doch. Die Penzberger verkürzen zwar noch auf 2:1 aber der Sieg ist uns nicht mehr zu nehmen. Ganz toll gemacht alle haben super mitgespielt und alles gegeben.
 
  FCKS : Benediktbeuern 2 0:8 (0:2)
Spannendes Spiel in dem unsere Kids über lange Zeit recht gut mitgehalten haben, erst zur mitte der 2.Halbzeit brachen wir, vermutlich mangels Kondition ein und verloren das Spiel dann doch recht deutlich. Im Sturm tut sich immer noch zuwenig um auch einmal den Gegner in Bedrängnis zu bringen.
Trotzdem Kopf hoch - es wird immer besser.
 
  TSV Murnau : FCKS
Genaues Spielergebnis ist mir nicht bekannt, nur soviel es gibt andere Gegner gegen die wir gewinnen können. Macht nix, alle Kinder haben trotzdem nicht aufgesteckt und tapfer durchgehalten.
 
  FCKS : FC Penzberg 0:4 (0:3)
Heute hatten wir zur Unterstützung erstmals Lea im Tor.
Sie macht Ihre Sache wirklich super, aber auch wenn wir phasenweise sogar mehr Spielanteile hatten - wenn kein Ball ins Gegnerische Tor verwandelt wird kann man auch nicht gewinnen.
Ein spannendes Spiel und alle Kindern haben toll gekämpft.
 
  SV Eberfing : FCKS (9:2) 17:2
Am heutigen Tag hatten wir massive Probleme überhaupt eine Mannschaft auf den Platz des SV Eberfings zu bringen.
Die Aufstellung: Lena im Tor, Luis und Nina in der Abwehr und Mittelfeld, Moritz und Junis im Sturm und Mittelfeld, das wars. 4 + 1 ist die neueste Aufstellung.
Der Spielverlauf war recht einseitig nach der ersten Minute waren wir schon mit 2 Toren im Rückstand. Erst so nach dem fünften oder sechsten Gegnentor konnten wir kontern und Moritz erzielte unser erstes Tor, kurz darauf konnte sogar Junis das zweite Tor erzielen.
Der Gegner konnte nach Lust und Laune auswechseln und so ging uns auch irgendwann die Luft aus, die Kinder gaben aber nicht auf und kämpften bis zum Schluss tapfer. Ergebnis ist nicht alles - wir haben einige schöne Spielzüge gesehen und das Ganze ist sicher ausbaufähig. Es sollten halt zu den Spielen mehr Kinder erscheinen, dann gehts leichter.
 
  FCKS : Huglfing 3 (0:2) 0:8
Am Ergebnis kann man schon sehen, dass wir in diesem Spiel keine Chance gegen den überlegenen Gegner hatten, obwohl noch im 1. Durchgang der Spielstand noch gar nicht so deutlich war - wir hatten aber auch hier keinen einzigen Schuß auf das gegnerisches Tor. In Halbzeit zwei wird´s nicht besser. So bleibt nur unsere Kids für das tapfere dagegenhalten zu loben. Es kommen auch wieder andere Gegner. Nur Mut.
 
  FCKS : Garmisch 6:5 (4:2)
Nachholtermin zum ersten "Punktspiel"in dieser Saison.
Unsere Mannschaft tritt im ersten Spiel etwas Ersatzgeschwächt aber dennoch stark auf.
Im Tor mit Moritz, Spieler: Dennis, Junis, Leon, Edison, Nina, Leopold und Tobi.
Obwohl unsere F2 eigentlich noch nicht wirklich so zusammengespielt hat, klappte es von Anfang an ziemlich gut und wir konnten den Gegner gleich von Beginn an unter Druck setzen. Die ersten Chancen erspielen wir uns mit Leon und Tobi. Zunächst gehen die ersten Schüsse knapp vorbei. In der 5. Minute kann Leon das erste Tor erzielen, wir haben die besseren Möglichkeiten und doch können die Gegner in der 9. Min. den Ausgleich erzielen. Die Führung erzielt Tobi in der 11. Min. Es folgen weitere klare Chancen auf unserer Seite unter anderem Leon mit einem Lattentreffer und doch erzielen die GAP wieder den Ausgleich. kurz vor dem Halbzeitpfiff gelingt Tobi das 3:2 und Leon erhöht mit dem Halbzeitpfiff auf 4:2.
In Halbzeit 2 ist das Spiel zunächst eher chaotisch, keine klaren Spielzüge zu Beginn, die Garmischer können dies nutzen und verkürzen auf 4:3. Unbeeindruckt erhöht Tobi mit einem schönen Treffer auf 5:3. Unsere Ordnung in der Abwehr geht nun komplett verloren und die Gap Mannschaft verkürzt auf 5:4. Ein Gewaltschuss von Tobi erlöst uns zum kurzfristigen 6:4 bevor kurz darauf die Gegner nochmal ran kommen und zum Endstand von 6:5 verkürzt. Tolles spannendes und vor allem faires Spiel von beiden Mannschaften.
 
  Spielplan Vorrunde
HIER KLICKEN